Natürlich Naturton

Handgemacht, individuell und wärmend – auf diese Keramik sollten Sie nicht verzichten.

Seit genau 29 Jahren besteht das Unternehmen kummerkeramik, im niederösterreichischen Emmersdorf an der Donau. Eine langjährige Tradition dessen Ergebnis einzigartig ist. Qualitative Keramik für Kachelöfen, aber auch Dekore für drinnen und draußen. Bestehend aus Naturton – handgefertigt und jedes Stück ein Unikat – haben diese eine besondere Wirkung. Machen Sie sich derer, vor den Kauf einer herkömmlichen Keramik, bewusst. In diesem Artikel erfahren Sie  die wichtigsten Informationen dazu.

Das Unternehmen kummerkeramik stellt einzigartige Ofenkacheln und Keramiken aus Naturton her. Perfektion, Natur und gemeinsam mit Menschen arbeiten wird in diesem Betrieb großgeschrieben. Denn das ist laut Geschäftsführer Karl-Heinz K. das Erfolgsrezept. „Das Problem bei Massenwaren ist, dass den Kunden eines fehlt – die zwischenmenschliche Interaktion. Kundenberatungen, persönliche Gespräche, dem Kunden etwas Besonderes anbieten können – das ist es was der Mensch wertschätzt“, so der Unternehmer. Bei kummerkeramik ist jede noch so kleine Dekoration und jede Ofenkachel ein Unikat. Und wenn man Unikat schreibt – dann meint man das hier auch so. Jede Keramik wird in der hauseigenen Werkstatt handgefertigt, verziert und Vorort gebrannt.

Aus Tradition wird Qualität

Großvater Kummer gründete das Unternehmen als Ofenbauer und Keramiker. Anstatt traditioneller Kachelöfen entwarf er Ofenplanungen mit Kacheln aus seiner eigenen Produktion. Selbstverständlich alles handgemacht. Und zwar in seiner Werkstatt in Emmersdorf, welche nachwievor besteht. Sein Sohn führte das Unternehmen weiter, welcher seine weiteren beiden Söhne – Karl-Heinz und Martin – auf den Betrieb einschulte. Kummer-Öfen und Kummer-Keramik beruhen also auf eine lange Familientradition. Jedoch trennte sich der Ofenbau von der Keramikmanufaktur. Martin K. gründete sein eigenes Unternehmen als Ofenbauer, wogegen Karl-Heinz seiner Leidenschaft als Keramiker nachging. Gemeinsam betreiben sie also jetzt zwei Unternehmen, die weiterhin zusammenarbeiten und durch langjährige Erfahrung qualitative Produkte vertreiben.

So kommt man zu Kummer-Produkten

Kummerkeramik begrüßt alle Ofenbauer und Architekten sehr herzlich zur Zusammenarbeit. Einzigartige Kacheln, die jeden Ofen einen besonderen, wärmenden Charakter verleihen, werden gerne für die Planer angefertigt. Das öffnet auch den Besitzern des zukünftigen Traumofens die Pforten zu dieser besonderen Art von Keramik, weil sie von jedem Ofenbauer angeboten werden kann. Falls Ihnen keine Ofenbauer oder Architekten bekannt sind, ist es auch möglich sich Empfehlungen von kummerkeramik zu holen.

Ein Stil – viele Möglichkeiten

Aber mit den Ofenkacheln ist es nicht abgetan. Passend zum Design des wohltuenden Ofens sind auch unterschiedlichste Dekor- und Gartenaccessoires erhältlich. Vasen, Schalen, Lampen, Keramiken und vieles mehr. Die heimelige Wirkung der Naturtonkeramik bringt einfach mehr Wohlgefühl mit sich.

Das Besondere an Naturton

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kacheln, haben die aus Naturton bereits im ungeheizten Zustand eine wärmende Optik. Einerseits liegt das an der Farbe der Keramik, andererseits aber am Material selbst. Naturton hat die positive Eigenschaft bereits die Wärme der Raumtemperatur anzunehmen. Gemeinsam mit der matten Oberflächenstruktur sorgt das für eine angenehme Ausstrahlung. Zudem besteht Naturton zu 100% aus natürlichen Rohstoffen. Das Herstellungsverfahren des bewährten Unternehmens sorgt für die notwendige Langlebigkeit der Produkte. Nämlich wie auch ein traditioneller Speicherofen, halten die Kacheln ein Leben lang.

Arbeiten mit Menschen/Kunden

Weil das Menschsein einen hohen Stellenwert hat, ist der Kunde eingeladen bei seinen Ofenkacheln und/oder Keramiken selbst mitzuwirken. Symbole, Buchstaben, Texte oder die Lieblingsblumen: der individuellen Gestaltung des Ofens sind mit kummerkeramik wirklich keine Grenzen gesetzt. Wünsche können so ganz einfach umgesetzt werden. Persönliches kann integriert werden. Was gibt es denn schöneres, als den Traum eines Wohlfühlofens zuhause, dessen natürlich, leicht milchkaffee-farbene Kacheln einen persönlichen Charakter haben. Man verleiht der Keramik oder dem Ofen ein Stück seiner eigenen Geschichte.

Die Brotdose by kummerkeramik

Das Unternehmen „Die Brotdose“ wurde 2016 von Gabriele Kummer gegründet. Brot als eines der wertvollsten Lebensmittel der Welt verdient ihrer Meinung nach besondere Aufmerksamkeit. Deshalb entwickelte sie in der Emmersdorfer-Werkstatt eine entsprechende Brotdose, aus unglasierter Naturton-Keramik. Ein natürlicher Holzdeckel dient als die perfekte optische Ergänzung.

Sieht schön aus und hat seinen Nutzen

Dank ihrer besonderen Mischung von Steinzeugton und effektiven Mikroorganismen sorgt die Brotdose für langanhaltendes frisches Brot, aber auch für eine natürliche Lagerung des kostbaren Lebensmittels. Auch hier ist jedes Stück liebevoll handgefertigt und ein Unikat.

Persönlich – Einzigartig

Die Brotdose gibt es in unterschiedlichen Designs und ist auch über den Onlineshop (diebrotdose.at) erhältlich. Wer will kann sich auch eine ganz individuell gestaltete bestellen. Oder man fertigt sich selbst seine ganz persönliche Brotdose an. Denn mehrmals im Jahr gibt es Kurse zur Gestaltung eigener Naturtonkeramiken. Einfach anrufen und Termin vereinbaren.

Gestalten Sie Ihre eigene Brotdose

Besuchen Sie meinen Keramik-Workshop und erstellen Sie Ihre selbst gemachte, handgefertigte Brotdose. Ideal als Schmuckstück in Ihrer Küche oder als personalisiertes, wertvolles Geschenk. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Termine

14. Jänner 2017  I  18. März 2017  | Individuell Buchbar ab 5 Personen

Kontaktieren Sie mich persönlich

Haben Sie Fragen, diverse Anliegen oder möchten Sie mir einfach Feedback geben?

Dann kontaktieren Sie mich gerne persönlich per Telefon oder E-Mail.

+43(0) 676 65 56 170

Haben Sie Fragen, diverse Anliegen oder möchten Sie mir einfach Feedback geben?

Dann kontaktieren Sie mich gerne persönlich per Telefon oder E-Mail.

Sie können mir auch gerne auf meiner Facebook Seite eine Nachricht schreiben.